Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid hat am 28. Januar 2016 den Startschuss für den Aufbau von 15 Lernfabriken 4.0 gegeben.

Der Minister überreichte den Vertreterinnen und Vertretern der Stadt- und Landkreise als Träger der beruflichen Schulen bei einer Feierstunde im Neuen Schloss in Stuttgart offiziell die Förderbescheide.
Das Ministerium fördert den Aufbau der Lernfabriken mit insgesamt 6,5 Millionen Euro.

Bild rechts (v.l.): Lothar Wölfle [Landrat Bodenseekreis], Jochen Würstle [Schulleiter Elektronikschule Tettnang], Marion von Wartenberg [Staatssekretärin, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, B.-W.], Nils Schmidt [Finanz- und Wirtschaftsminister, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, B.-W.]

Geladene Gäste bei der feierlichen Übergabe waren u.a. Landrat Lothar Wölfe als Repräsentant des Schulträgers Bodenseekreis und Schulleiter Jochen Würstle mit den Lehrkräften Andreas Greck und Christian Schick als Vertreter des von den Fördermitteln begünstigten, erfolgreichen Bewerbers Elektronikschule Tettnang.

MFW Uebergabe Bild2 2016 01 28 h683

[ns]