Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie die Urlaubszeit gut für sich nutzen konnten und damit die anstehenden schulischen und beruflichen Herausforderungen mit Energie, Motivation und Begeisterung angehen können.

Das Corona-Virus wird uns leider auch noch im Schuljahr 2021/22 begleiten und den Schulalltag beeinflussen.

Ab diesem Schuljahr dürfen unsere Absolventinnen und Absolventen der Fachschule neben der Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Technikerin" bzw. "Staatlich geprüfter Techniker" die Bezeichnung "Bachelor Professional in Technik" führen.

Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) zum 01.01.2020 wurden neue zusätzliche Bezeichnungen für die höherqualifizierende Berufsbildung eingeführt. Unter anderem soll damit die Gleichwertigkeit von beruflicher Fortbildung und Studium besser sichtbar gemacht werden.

Entsprechend der KMK-Rahmenvereinbarung über Fachschulen in der Fassung vom 10.09.2020 wurde die zusätzliche Berufsbezeichnung "Bachelor Professional in Technik" erstmalig in die Abschlusszeugnisse der Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Technik in Baden-Württemberg des Schuljahres 2020/21 aufgenommen.

CovidAntigenTest DSC 3853

Ab dem 19. April 2021 gilt eine inzidenzunabhängige indirekte Testpflicht. Das bedeutet, dass Schüler und Lehrkräfte nur mit einem negativen Testergebnis am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen.

 

Die Umwelt-AG veranstaltete vom 2. November bis zum 20. Dezember 2020 die Sammelaktion für Alt-Handys und andere kleine elektronische Geräte (z. B. Kameras, Tablets, Netzteile und Ladekabel).

Die Altgeräte konnten in einer Kartonbox im Foyer (links neben den Monitoren) eingeworfen werden.

Das Wetter in Tettnang

Wie es ist - Aktuell Wie es wird - Prognose
am Campus der Elektronikschule >>
Wetterdaten der est-Wetterstation
übermittelt an wetterwarte-sued.com

 

 

 

für Tettnang >>
nach wetter.de
für Meckenbeuren >>
nach MeteoGroup -
Wetterstation Meckenbeuren
Nach oben